KOLIBRI am Deister

Yoga für Schwangere

Entspannung für Dich und Dein Baby

  • Dauer: 60 Min.
  • Tag:  Montag
  • Uhrzeit: 17:15 -18:15 Uhr
  • Preis:    75€ für 5 Termine

Ziel des Kurses:

  • Komm zur Ruhe
  • Fördere die Beweglichkeit Deines Körpers
  • Verbessere Deine Körperwahrnehmung
  • Stärke die Verbindung zwischen Dir und Deinem Baby

Dieser Kurs ist perfekt für Dich, wenn Du Dein körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden verbessern möchtest und Dich auch körperlich und geistig optimal auf die Geburt vorbereiten willst.

7 Vorteile von Yoga während der Schwangerschaft:

  1. Du lernst Muskeln gezielt anzuspannen und zu entspannen.
  2. Die Muskeln werden gestärkt, was wichtig ist, denn Dein Körper durch das zusätzliche Gewicht stärker belastet.
  3. Du schaffst es, Dich innerhalb kürzester Zeit zu entspannen und Stress abzubauen, was einen positiven Effekt für Euer Baby hat.
  4. Verspannungen (z.B. in Rücken, Hüfte, Nacken & Schultern) lösen sich.
  5. Du lernst Deinen Körper besser kennen, was Dein Körpergefühl verbessert.
  6. Du lernst bewusst zu atmen, was Dir während der Geburt hilft Schmerzen wegzuatmen.
  7. Deine Durchblutung wird verbessert, wodurch Euer Baby besser versorgt wird.

Was Dich erwartet:

  • eine Anfangsentspannung
  • ein kurzer Vortrag zum Thema der Stunde
  • Aufwärmübungen
  • Asanas (Körperübungen)
  • Pranayama (Atemübungen)
  • Endentspannung

„Unser Herzenswunsch ist es Dich während der Schwangerschaft ein Stück weit zu begleiten, Deine Verbindung zu Dir und Eurem Baby zu stärken, damit Du voller Freude und Vertrauen in die Geburt gehst und weißt, dass Du alles, was (auch nach der Geburt) kommt meistern wirst. Das Leben liebt Dich!“

Yvonn & Sarah

Kursleitung

Yvonn Rebling

Yogalehrerin

Yvonn.Rebling@t-online.de
Telefon: 0176 – 217 58 947

https://yvonnrebling.com/home/

Yogalehrerin Yvonn Rebling
Yogalehrerin Yvonn Rebling

Kursleitung

Sarah Koyro

Yogalehrerin – in Elternzeit –

Yogalehrein Sarah Koyro

Was ist eigentlich Yoga?

Yoga ist eine jahrtausendalte indische Lehre. Das Wort kommt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet so viel wie „Einigung, Einheit und Harmonie„. Es umfasst eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen. Am besten veranschaulichen lässt sich der ganzheitliche Ansatz des Yoga durch die vier Hauptbestandteile:

  1. Körperübungen (Asanas)
  2. Atemübungen (Pranayama)
  3. Konzentration und Sammlung (Meditation)
  4. Entspannung und Regeneration

 

Die gezielten Übungen lösen tiefsitzende Verspannungen, kräftigen den Körper und setzen Energie frei. Yoga ist also ideal, um innere Ruhe zu finden, Stress abzubauen und gleichzeitig das Körpergefühl zu verbessern.

 

Schwangerschafts-Yoga unterscheidet sich vom konventionellen Yoga insofern, dass es sanfter und langsamer ist.

Anmeldung