KOLIBRI am Deister

Märchen und Klang

Mit der Seele in Resonanz

Geschichten und Klänge erzeugen unendlich viele Bilder in unseren Köpfen, die Bewusstes und Unbewusstes gleichermaßen ansprechen.

  • Lausche in völliger Entspannung einem Märchen.
  • Lasse die Bilder in Deinem Inneren lebendig werden.
  • Genieße Deine Impulse und Motivationen.
  • Im Anschluss tauschen wir uns gemeinsam bei einer Tasse Tee über diese Bilder und Erfahrungen aus.

Regelmäßige Veranstaltung

  • Wann: Sonntag, 15:30 – 17:00 Uhr
  • Was: 25 € / TN

nächster Termin:

10.03.24

 

„Was hindert dich,
dem Ruf deiner
inneren Bilder zu folgen
und endlich zu leben,
was schon so lange
in dir träumt?“

(Christa Spilling-Nöker)

Entdecke Deine inneren Bilder. Eine wohltuende Zeit erwartet Dich!

Märchen fördern Fantasie und Imagination. Im Märchen werden Symbole, Bilder, Gefühle, Intellekt und Intuition angesprochen, so dass Prozesse der Aneignung und Verarbeitung in Gang gesetzt werden.

Im Jahr 2016 wurde die Kunst des freien Märchenerzählens als Form der mündlichen Überlieferung von traditionellen Erzählstoffen in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Schnell setzt eine wohltuende Entspannung ein. Gefühle von Sicherheit und Geborgenheit tauchen auf. Begleitet durch die Klänge der tibetischen Klangschalen begeben wir uns auf eine Bewusstseinsreise und gewinnen Einsichten, die uns auf unserem Weg zu mehr Ganzheitlichkeit unterstützen.

Die harmonischen Klänge beruhigen den Geist. Die feinen Vibrationen, die von der klingenden und damit schwingenden Klangschale ausgehen, breiten sich nach und nach im Körper aus. So werden die Sinne Hören und Fühlen gleichermaßen angesprochen.

Freue Dich auf alle guten Werte der Märchen und wir freuen uns auf Dich!

Lauschen – in Dich hineinhören – wahrnehmen – spüren – erkennen und verwandeln.

Durch die Veranstaltung führen

Hella Grote und Karla Bertram-Winkelmann

zertifizierte Klangmassagen-Praktikerin nach Peter Hess®
ausgebildete Märchenerzählerin

Tel: 0170 812 8601
E-Mail: hella.grote@t-online.de

www.hellagrote.de/

Karla und Hella
Karla und Hella

Anmeldung

    Literaturtreff